Corona-Look-Down in unserem Dojo

Liebe Mitglieder und Interessenten.

Wir – der Vereinskontaktsport – steht bei den Öffnungen immer an letzter Stelle. Wenn es um unsere Gesundheit geht, müsste der Sport, vor allem für unsere Kinder, an erster Stelle stehen. Auf jeden Fall wäre Sport mindestens so systemrelevant wie Friseure. Mit langen Haaren wären wir Menschen genauso gesund, aber nicht ohne ausreichende Bewegung. Die Menschen – vor allem die Kleinen – verlieren schnell ihre Beweglichkeit und Struktur, werden schwerer und gewöhnen sich ans Sitzen vor dem PC. Prof. Froböse weist darauf hin, dass die Entwicklung von Intelligenz in der Kindheit und ihre Erhaltung im Alter ohne Bewegung unmöglich ist. Durch sportliche Betätigung im Kindes- und Jugendalter, werden die meisten Hirnzellen gebildet und miteinander verschaltet. Viele Studien sehen einen Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und kognitiver Leistungsfähigkeit. Staatlich verordneter Bewegungsmangel und Homescooling werden Folgen haben auf allen Ebenen, die aber momentan niemand untersuchen will. Klar ist momentan nur, dass ca. ein Drittel aller Kinder, durch den Lockdown, psychische Auffälligekeiten aufweisen.

Momentan ist mit einer Verbeserung der jetztigen Lage nicht vor dem 12.04.21 zu rechnen. Nach geltendem “Recht” kann die Öffnung des Kontaktsports in Räumen erst dann geschehen, wenn die Inzidenz dauerhaft unter 50 liegt. Was genau geschiet, bei einer Inzidenz zw. 100 und 50 und ws im Einzelfall dann genau gemacht werden darf ist jetzt unklar, weil die speziellen Sportverbände und die Stadt Augsburg, womöglich andere Vorgaben machen hinsichtlich der Öffnungszeit, Schutz- und Hygienekonzepten….

Sobald wir kontaktfrei im Dojo trainieren dürfen, werden wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Wir hatten alle eine lange Pause und niemand muß Angst haben, dass das Training zu hart und zu anstrengend wird. Wir bauen uns langsam wieder auf und wir passen auf euch auf, dass nichts passiert. Auf Fallen und Rollen können wir in der Aufbauphase verzichten.

Ansonsten machen wir weiter mit dem digitalen Trainings.

Wir haben allen Aikido- und Karatemitgliedern die Links zu unseren Trainingvideos auf Youtube zugesandt um zu Hause etwas fit zu bleiben und um die Grundschule nicht zu vergessen.

Für Aikido bieten wir zwei Mal pro Woche digitalen Unterricht (Zoom). Dienstag 17.30-18.30 und Donnerstag 19-20 Uhr. Während der Schulferien fällt der Unterricht aus.

Für Karate bieten wir das digitale Training am Mittwoch an von 18-19 Uhr. Während der Schulferien fällt der Unterricht aus.

Wer die diesbezüglichen mails aus irgendwelchen Gründen nicht erhalten hat, meldet sich bitte bei uns (info@dasdojo.de, 0821-708598). Er bekommt umgehend die Zugangscodes und Links.

Sollten sich Interessenten für uns und unser Aikido interessieren, und digital bei uns reinschnuppern möchten, dann können sie sich gerne auch bei uns melden.

Speziell für Aikido können wir einen Video-Aikido-Fernkurs anbieten. Entweder gleich bestellen über unseren Shop (Startseite rechts oben) oder sie melden sich einfach bei uns. Wenn der Kurs nicht gefällt, kann er nach 30 Tagen zurückgegeben werden.

Mitglieder erhalten diesen Kurs kostenfrei!

An dieser Stelle bleibt uns nur übrig euch allen gute Gesundheit zu wünschen, dass ihr uns treu bleibt und hoffen,

dass wir spätestens nach Oster wieder normal trainieren dürfen.

Werner und Elisabeth Ackermann, Thomas Geretshuber, Graf Holger und die gesamte Vorstandschaft

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.