Training im Dojo in den Osterferien

Hallo liebe Mitglieder des Dojo für Aikido und Karate.

Zuerst eine gute Meldung. Ab Montag 03.04.22 gelten keine coronabedingten Einschränkungen mehr. Die Stadt Augsburg, Sportamt, verpflichtet jedoch die Sportler zum weiteren Tragen einer Maske im bisherigen Umfang (Gangbereich) in seinen Hallen.

In den Oster – Ferien  vom 11.04.  bis  einschl. 22.04.22, gilt folgender Ferientrainingsplan für das Kindertraining.

Aikido:

Mittwoch:        

13.04. und 20.04.22     5-6 Jahre:    16.30 – 17.30 Uhr  (Anfänger u. Fortgeschrittene)

6-9 Jahre:    16.30 – 17.30 Uhr  (Anfänger u. Fortgeschrittene)

Donnerstag:    14.04. und 21.04.22      6-15 Jahre:   17.00 – 18.00 Uhr  (Anfänger u. Fortgeschrittene)

Karate:

Montag, 11.04.22         7-14 Jahre:       17.15 – 18.30 Uhr (Anfänger u. Fortgeschrittene)

Freitag, 22.04.22          7-14 Jahre:       17.00 – 18.15 Uhr (Anfänger u. Fortgeschrittene)

Jugendliche ab 14 Jahren können natürlich auch bei den Erwachsenen mittrainieren!

An Feiertagen entfällt das Training für Erwachsene und Kinder!

Unser normaler Traingsplan ausserhalb der Ferienzeiten !

Aikido-Kinder       

Dienstag,

17.30 – 18.30    Anfänger und Fortgeschrittene v. 6-9 J.

17.30 – 18.30    Anfänger und Fortgeschrittene v. 10–16 J.

Mittwoch,

16.30 – 17.30    Aikido-Kinderspielgruppe 5-6 J.

16.30 – 17.30    Anfänger und Fortgeschrittene v. 6-9 J.

18.00 – 19.00   Anfänger und Fortgeschrittene 10-16 J.

Donnerstag,

17.00 – 18.00   Anfänger u. Fortgeschrittene v. 6-9 J.

17.00 – 18.00   Anfänger u. Fortgeschrittene v. 10-16 J.

Karate-Kinder:     

Montag, 17.15 – 18.30      Anfänger und Fortgeschrittene v. 8-14 J.                             

Freitag, 17.00 –  18.15       Anfänger und Fortgeschrittene v. 8-14 J.

Aikido-Erwachsene und Jugendliche

Dienstag, 19.00 – 20.30    Donnerstag, 19.30 – 21.00          Freitag, 18.30 – 19.45

Karate-Erwachsene und Jugendliche

Montag, 18.45 – 20.15       Mittwoch, 19.30 – 21.00    Freitag, 20.00 – 21.30

Wir wünschen Ihnen/Dir einen guten Anfang.

Werner und Elisabeth Ackermann, Thomas Geretshuber, Graf Holger und die gesamte Vorstandschaft